BandReview: Mushroomhead

Vorwort


 

Hippe di hop! Da bin ich wieder! Der Prayer ist zurück und hat einen Knaller dabei. Nach einer Phase mit Stress und wenig Zeit komm ich nun hoffentlich wieder regelmäßig dazu etwas auf der Seite zu veröffentlichen. Aber kommen wir nun zum geschäftlichen, nämlich der Band welche heute im Mittelpunkt steht und auch im dieswöchigem Podcast angesprochen wird. Meine Damen und Herren hier ist Mushroomhead.

Bandgeschichte


 

Mushroomhead ist eine amerikanische Nu Metal Band, welche sich 1993 gründete. Anfangs hielten sich die acht Musiker allerdings eher im Untergrund auf und wurden erst 2001 von den Universal Records unter Vertrag genommen. Im selben Jahr veröffentlichten sie dann ihr erstes Major-Label-Album XX, welches Songs ihrer ersten drei Alben, sowie einen neuen Track enthielt. Im Jahre 2003 erschien ihr zweites Major-Label-Album XIII auf welchem Bronson,der Sampler den Platz von J.J. Righteous an der Gitarre übernimmt. Dieser verließ die Band aufgrund von Differenzen. Den Platz als Sampler übernahm dann St1tch, welcher sich bisher um das Merchandising kümmerte. Ende 2004 kam es dann zur nächsten personellen Veränderung. J-Mann, Frontmann und Shouter der Band verließ Mushroomhead und wurde durch Waylon ersetzt. Aufgrund des Verlassens von J-Mann entließ Universal Studios die Band, welche sich anschließend wieder selbst verwalteten. 2005 erschien ihre erste DVD mit dem Titel Volume 1 unter ihrem eigenen Label Filthy Hands. Diese DVD enthielt alle bisher gedrehten Videos und Material welches den Tour- und Studioalltag der Band zeigt. Am 28.September 2010 wurde dann ihr Album Beautiful Stories for Ugly Children veröffentlicht, welches auch den Song, Your Soul is Mine enthielt, welcher zum offiziellen Saw VI Soundtrack gehört. Einen Moment später am 28.Oktober 2010 verstarb J.J. Righteous im Alter von 41 Jahren. Ihm zu Ehren widmete die Band das bisher letzte Album The Righteous and the Butterfly, welches 2014 erschien. Auf diesem Album kam es zu der Rückkehr von J-Mann als dritten Sänger.

Musikstil


 

Mushroomhead spielen eine Mischung aus Nu Metal, Alternativ Metal und Crossover. Allerdings mischen sie geschickt Rap Elemente, Techno und Rapcore mit ein. Das Ergebnis ist ein ganz eigener Stil, welcher meiner Meinung nach echt schwer genau zu definieren ist. Allerdings braucht man das auch nicht, denn es klingt einfach verdammt eigen und das ist das Wichtigste.

Bandmitglieder


 

Kommen wir nun kurz zur Momentanen Aufstellung der Band (in Klammern die Spitzname)

Gesang: Waylon Reavis (Waylon)

Gesang: Jeffrey Hatrix (Jeffrey Nothing)

Gesang: Jason Popson (J-Mann)

Bass: Jack Kilcoyne (Pig Benis)

E-Gitarre: Dave Felton (Gravy)

Keyboard: Tom Schmitz (Shmotz)

Sampling: Rick Thomas (St1tch)

Schlagzeug: Steve Felton (Skinny)

Percussion: Daniel Fox (L.D)

 

 

http://www.theprp.com/wp-content/uploads/mushroomhead20141.jpg

http://www.theprp.com/wp-content/uploads/mushroomhead20141.jpg

 

Veröffentlichte Alben


 

1995: Mushroomhead

1996: Superbuick

1996: Remix

1999: M3

2001: XX

2003: XIII

2006: Savior Sorrow

2010: Beautiful Stories for Ugly Children

2014: The Righteous and the Butterfly

 

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/archive/0/01/20121111232447!Mushroomhead.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/ archive/0/01/20121111232447 !Mushroomhead.jpg

http://cdn.songonlyrics.com/wp-content/uploads/2011/09/Mushroomhead-Superbuick-1996.jpg

http://cdn.songonlyrics.com/wp-content/uploads/2011/09/Mushroomhead-Superbuick-1996.jpg

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Ffanart.tv%2Fapi%2Fdownload.php%253Ftype%253Ddownload%2526image%253D93441%2526section%253D2&imgrefurl=http%3A%2F%2Ffanart.tv%2Fartist%2F6e755d2d-0b47-449d-b03f-fcacec33aab2%2Fmushroomhead%2F&h=1000&w=1000&tbnid=ljmqhGYZ-Huj3M%3A&zoom=1&docid=GBbKO2tUpRYdbM&ei=LgGnU73TBermywO814C4Bg&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=416&page=2&start=30&ndsp=29&ved=0CKEBEK0DMCk

http://fanart.tv/artist/6e755d2d-0b47-449d-b03f-fcacec33aab2/mushroomhead/

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/9/99/Mushroomhead-M3.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/9/ 99/Mushroomhead-M3.jpg

http://music.whosdatedwho.com/tpx_62677/mushroomhead/albumcovers

http://music.whosdatedwho.com/tpx_62677/ mushroomhead/albumcovers

http://www.lololyrics.com/img/cover/23646.jpeg

http://www.lololyrics.com/img/cover/23646.jpeg

http://2.bp.blogspot.com/_pQaH0DEEE9A/Sl9Q1cxftNI/AAAAAAAAASk/6FZ3zZZWSCg/s320/savior-sorrow-cover-low.gif

http://2.bp.blogspot.com/_pQaH0DEEE9A/Sl 9Q1cxftNI/AAAAAAAAASk/ 6FZ3zZZWSCg/s320/savior-sorrow-cover-low.gif

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/8/80/Beautiful_Stories_For_Ugly_Children_(Mushroomhead_album).jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/8/80/ Beautiful_Stories_For_Ugly_Children_ (Mushroomhead_album).jpg

http://wac.450f.edgecastcdn.net/80450F/loudwire.com/files/2014/02/HI-RES-ALBUM-COVER.jpeg

http://wac.450f.edgecastcdn.net/80450F/ loudwire.com/files/2014/02/HI-RES-ALBUM-COVER.jpeg

 

Konflikt mit Slipknot


 

Seit 1999 kam es immer wieder zu Konflikten (hauptsächlich zwischen Fans der jeweiligen Band) in denen es um das Auftreten der Bands geht. Hauptgrund hierzu sind die ähnlichen Masken und Outfits der Bands. Hinzu kommt, dass Roadrunner Records, welche bekanntlich Slipknot unter Vertrag haben, zuvor eigentlich Mushroomhead verpflichten wollten. Im Jahr 2009 wurde die Fehde von Mitgliedern von Mushroomhead in mehreren Interviews offiziell als beendet dargestellt. Ein Jahr später, kurz nach Paul Grays Tod (Bassist von Slipknot) postete Mushroomhead auf ihrer offiziellen MySpace Seite: „R.I.P. Paul Gray, This feud needs to end. Much Love and Respect to the guys in Slipknot“. Was übersetzt bedeutet: “ R.I.P Paul Gray, diese Fehde muss aufhören. Viel Liebe und Respekt für die Jungs von Slipknot.“ Corey Taylor (Sänger von Slipknot) bestätigte hinterher, dass es eig nie eine direkte Fehde zwischen den beiden Bands gab. Diese Fehde bestand nur zwischen den jeweiligen Fans. Außerdem sei eine gemeinsame Tour mit Mushroomhead,Slipknot,Gwar und Mudvayne ein Traum.

Fazit/Urteil


 

Mushroomhead ist eine Band mit einem ganz eigenen Stil, sie vermischen die verschiedensten Elemente aus allen möglichen Genres. Eine Einteilung dieses Stils finde ich schwierig und eigentlich auch unnötig, da es nichts an der Sache ändert das ich sie super finde und sehr gerne höre. Ich kann sie jedem Fan von Bands wie Slipknot, Disturbed und Ill Nino nur empfehlen und denke ihr werdet nicht enttäuscht sein. Gebt ihnen eine Chance und lasst euch überraschen was euch erwartet.

Rezzi_Musik_92

 

Und zum Reinhören gibts gleich ein Video ihres neuen Songs „Qwerty“ viel Spaß damit.

Das wars auch schon wieder von mir. Wir lesen uns^^

In diesem Sinne

Euer Prayer

DeadCityPrayer

Author: DeadCityPrayer

Ich bin das erste Nicht-Gründungsmitglied und hauptsächlich in der Redaktions- und Podcast-Abteilung tätig. Alles was mit Musik, hauptsächlich Metal, interessieren mich.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

3.488Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress