Kolumne: Top 5 Filmsoundtracks

Filme sind nicht nur für den visuellen Genuss geeignet. Neben dem Effektefeuerwerk, was man in der heutigen Zeit in jedem zweiten Film zu sehen bekommt, muss ein guter Film auch einen guten Soundtrack haben. Abwechslungsreich, aber auch nicht zu sehr befremdlich. Meistens ist es schwieriger Musik zu komponieren, die perfekt auf das visuelle abgestimmt ist. Manchmal schaffen es Komponisten sogar so gut, dass man an der Arbeit sitzt und den ganzen Tag sich nur den Soundtrack von seinem Lieblingsfilm rein zieht. Wie in meinem Fall. Darum möchte ich gerne meine Top 5 Filmsoundtracks mit euch teilen und hoffe, dass für euch auch etwas dabei ist. Aber wundert euch nicht, wenn Klassiker wie Star Wars, oder Herr der Ringe nicht mit dabei sind. Klar, sie sind genial, findet man aber in jeder Liste. Darum lasse ich sie Mal hier aussen vor.

5. The Big Lebowski


 

The Big Lebowski ist ein alter Klassiker, den man sich immer und immer wieder anschauen kann. Genau so verhält es ich auch mit der Musik. Die meiste Zeit wird man von entspannten Klängen von Bob Dylan, oder Gibsy Kings stimuliert (tolles Wort). Es passt einfach zur Machart und kann in vielen Situationen damit Punkten.

4. Evil Dead


 

Einer der krassesten Horrorfilme der letzten Jahre. Jedenfalls, wenn es nach mir geht. Ich habe Ihn damals mit Prayer und Husky im Kino gesehen. Damals hat es mich bei den wuchtigen und plötzlichen Einsetzern der Musik quasi in den Sessel gedrückt, sodass ich nicht mehr heraus kommen wollte. Selbst als ich den Artikel für Rezessition geschrieben habe wurde ich mehrfach in den Bann gezogen und habe mich fast zu Tode erschreckt.

3. Watchmen – Die Wächter


 

Superhelden sind schon etwas tolles. Düstere Helden in einer abgefuckten Welt sind aber noch besser. Watchmen ist mein bisher liebster Film von Zack Snyder. Und wie es sich für die 80er im Film gehört, kommen auch alte Lieder vor die das Setting noch besser untermalen. Auch wenn im Film selber nicht nur die 80er kommen, sondern auch etwas futuristisches.

2. Alien


 

Das wohl erfolgreichste Monster der Filmgeschichte muss natürlich auch einen genialen Soundtrack haben. 1979 wurde der Film veröffentlicht und kann selbst heute noch mit den ganz großen Filmen mit halten. Der Soundtrack ist zu jeder Sekunde einfach passend und sorgt für ein unbehagliches Gefühl. Wie als würde ein Xenomorph direkt hinter einem stehen und man traut sich nicht sich um zu drehen.

1. The Dark Knight / Inception


 

Auf Platz eins stehen bei mir zwei Filme, weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte. Zufälligerweise ist für die Musik in beiden Filmen Hans Zimmer verantwortlich. Bei Inception bekommt man das Gefühl in einer surrialen Welt zu sein, die sich ständig verändert und bei The Dark Knight kommt man sich wie ein düsterer Ritter vor. Gut, bei Batman höre ich mir lieber die Psycho-Mucke an, wo der Joker im Vordergrund steht. Denn dieser ist meine Lieblingsfigur im ganzen Film.

The Dark Knight


Inception



Kolumne

Kuhra

Author: Kuhra

Ich bin einer der Gründer von Rezessition und bin hauptsächlich im redaktionellen Bereich unterwegs. Aber auch der Podcast und gewisse andere Bereiche fallen unter meine Aufsicht.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

2.010Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress