Filmkritik: Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum

Turbo: Kleine Schnecke, großer Traum – 2013(USA) – Regie: David Soren – Drehbuch: David Soren, Robert D. Siegel, Darren Lemke – Stimmen: Ryan Reynolds, Samuel L. Jackson, Maya Rudolph – Länge: 96 Minuten – Jugendfreigabe: 0 Jahre

Egal wie klein du bist. Egal was die anderen von dir denken. Egal wie die Chancen stehen. Irgendwann kommt der Zeitpunkt an dem man etwas riskiert und gewinnt, oder kneift und verliert. Dieser Leidspruch zieht sich durch den ganzen Film Turbo, in dem eine Schnecke versucht mit Autos ein Rennen zu fahren. Ob der Film wirklich so gut ist, wie die Schnecke im Rennen, erfahrt Ihr hier.

Turbo ist eine gewöhnliche Gartenschnecke und arbeitet zusammen mit seinem Bruder Chet auf den Tomatenfeldern. Doch er scheint nicht besonders glücklich mit seinem Schicksal zu sein. Er beneidet die Rennfahrer im Fernsehen und würde gerne mit Ihnen auf der Strecke um den Sieg kämpfen. Doch leider ist er eine Schnecke und damit viel zu langsam um seinen Traum zu verwirklichen.  Doch eines Tages gerät er durch einen Zufall in den Motor einer Straßenrenngruppe und wird mit Nitro übergossen. Das verleiht Ihm die Fähigkeit sich mit atemberaubender Geschwindigkeit zu bewegen. Nun versucht er am Indy 500, einer der größten Rennsportveranstaltungen der Welt, teil zu nehmen.

Quelle: http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/kino-kino/turbo-kleine-schnecke-grosser-traum-filmbild-110~_v-image512_-6a0b0d9618fb94fd9ee05a84a1099a13ec9d3321.jpg%3Fversion%3Df4c9c

Quelle: http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/kino-kino/turbo-kleine-schnecke-grosser-traum-filmbild-110~_v-image512_-6a0b0d9618fb94fd9ee05a84a1099a13ec9d3321.jpg%3Fversion%3Df4c9c

Die Highlights, die Animationsfilme von Pixar, Disney, oder wie in diesem Fall DreamWorks & Co. in der heutigen Zeit ausmachen, sind die grafisch aufwendigen Bilder und die guten Geschichten, die nicht nur etwas für Kinder sind, sondern auch für Erwachsene aktuelle Themen und Satire enthalten, die Kinder in jungen Jahren noch nicht verstehen. Beides ist hier vorhanden. In dem Film werden dezent die Internetphänomene, wie der Remix von kurzen Clips und die schnelle Verbreitung durch das Internet angedeutet und die Generation Smartphone etwas veräppelt. Jeder hat ein Smartphone und kann sich alles und sofort anschauen. Oder der schwarze Humor, wenn eine Krähe im Tomatenbeet eine Schnecke schnappt. Jeder weis, was mit der Schnecke passiert und dennoch scheint es die anderen Schnecken nicht wirklich zu interessieren. Aber es gibt noch andere lustige Momente über die die Erwachsenen unter euch zumindest schmunzeln werden.

Nun möchte ich näher auf den grafischen Aspekt eingehen. Animationsfilme sehen für gewöhnlich einfach bombastisch aus. Turbo ist hier keine Ausnahme und vor allem in HD ist es einfach wunder schön anzusehen. Bunt und verspielt bevor das große Rennen beginnt und dann grau in grau, sobald der Startschuss fällt und die ernste Lage bewusst wird in der sich Turbo befindet. Was ich ebenfalls sehr nett gemacht finde, sind die Neoneffekte, die von den Schnecken ausgehen. Sie erinnern sehr stark an Untergrundrennen, oder, wenn Ihr etwas Wissen über Spiele habt, an die Need for Speed Reihe. Wenn ich spezieller sein muss, würde ich Underground und Carbon sagen.

Quelle: foxdigitalhd.de

Quelle: foxdigitalhd.de

Ebenfalls gut gelungen und gleichzeitig ein kleines Klischee auf die Schippe genommen hat DreamWorks & Co. mit den Zeitlupen. Typisch für Rennfilme sind die Zeitlupen in besonders coolen und/oder brenzligen Situationen Standard. Hier werden Sie mit coolen Stunts verbunden. Wie zum Beispiel das Springen durch einen abgefallenen Reifen, oder eine Rolle in der Luft bei einem Überholmanöver.

Bevor ich nun zum Fazit komme möchte ich gerne noch auf die restlichen Charaktere ein gehen. Es gibt aller Hand davon und die meisten kommen erst nach dem ersten Viertel auf die Leinwand. Als Beispiel haben wir die beiden Tacco-Brüder Angelo und Tito, die versuchen in der Kleinstadt, in der Sie leben mit Ihrem Taccostand Geld zu verdienen. Doch das klappt leider nicht so, wie gewollt. Dann trifft Tito auf Turbo und seinen Bruder. Er merkt, wie schnell er ist und versucht seinen Bruder Angelo zu überreden in die Anmeldegebühr für das Indy 500 zu  investieren, damit Sie das Rennen gewinnen und damit Kunden anlocken können. Doch Angelo glaubt nicht an seinen Bruder. Hier haben wir eine sehr starke und auch offensichtlich in Szene gesetzte Parallele. Denn Chet glaubt auch nicht an Turbo und bis kurz vor dem Ende bleibt das auch so. Hier haben sich jeweils zwei Parteien gefunden. Leider sind das die einzigen Charaktere mit entsprechender Tiefe. Die anderen Personen, abgesehen von den anderen Schnecken, die Tito und Turbo begleiten, bleiben leider etwas zu sehr in den Hintergrund gerückt.

Quelle: http://de.web.img2.acsta.net/r_640_600/b_1_d6d6d6/pictures/210/479/21047906_20131009145341044.jpg

Quelle: http://de.web.img2.acsta.net/r_640_600/b_1_d6d6d6/pictures/210/479/21047906_20131009145341044.jpg

Fazit

Zusammengefasst kann ich behaupten, dass der Film für jede Altersgruppe etwas ist. Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene ist etwas geboten. Mit seiner tollen Geschichte und den grafisch grandiosen Elementen hat sich Turbo für einen Platz in meiner Top Zehn der besten Animationsfilme qualifiziert. Doch Wall-E oder Oben kann er nicht schlagen. Da braucht er noch ein paar P.S. mehr.

Wie fandet Ihr den Film? Oder auch gefragt, was haltet Ihr generell von Animationsfilmen dieser Art? Sind Sie nur für Kinder, oder können auch Ältere etwas damit anfangen. Schreibt es einfach in die Kommentare.

 Rezzi_Film_80

Trailer

Kuhra

Author: Kuhra

Ich bin einer der Gründer von Rezessition und bin hauptsächlich im redaktionellen Bereich unterwegs. Aber auch der Podcast und gewisse andere Bereiche fallen unter meine Aufsicht.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

3.522Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress